dwwDACHLklein Startseite Allerlei Junge Deutsche Medien Anzeigen Buchladen

germanymap

Deutsche Schulen, Deutsche Sprache, Deutsche Kultur:

 

Die UNESCO-Welterbestätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz:
(zur Deutschen UNESCO-Kommission hier anklicken)

Die von der UNESCO geführte Liste des Welterbes umfasst insgesamt 690 Denkmäler in 122 Ländern. Davon sind 529 Kulturdenkmäler (K) und 138 Naturdenkmäler (N). Weitere 23 Denkmäler gehören sowohl dem Kultur- als auch dem Naturerbe an. Welterbestätten, die grenzüberschreitend sind, sind besonders gekennzeichnet (GÜ). Außerdem ist in den Klammern das Jahr der Aufnahme in die Welterbeliste angegeben.

Deutschland

                              Aachener Dom (K/1978)

                              Speyerer Dom (K/1981)

                              Würzburger Residenz (K/1981)

                              Wallfahrtskirche "Die Wies" (K/1983)

                              Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl (K/1984)

                              Dom und Michaeliskirche von Hildesheim (K/1985)

                              Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier (K/1986)

                              Hansestadt Lübeck (K/1987)

                              Schlösser und Parks von Potsdam-Sanssouci und Berlin
                              (Glienicke und Pfaueninsel) (K/1990)

                              ehem. Benediktiner-Abtei Lorsch mit ehem. Kloster Altenmünster
                              (K/1991)

                              Bergwerk Rammelsberg und Altstadt von Goslar (K/1992)

                              Altstadt von Bamberg (K/1993)

                              Kloster Maulbronn (K/1993)

                              Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg (K/1994)

                              Völklinger Hütte (K/1994)

                              Fossilienlagerstätte Grube Messel (N/1995)

                              Bauhausstätten in Weimar und Dessau (K/1996)

                              Kölner Dom (K/1996)

                              Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg (K/1996)

                              Klassisches Weimar (K/1998)

                              Wartburg (K/1999)

                              Berliner Museumsinsel (K/1999)

                              Gartenreich Dessau-Wörlitz (K/2000)

                              Klosterinsel Reichenau im Bodensee (K/2000)
 

Altstädte von Stralsund und Wismar (K/2002)

Obere Mittelrheintal (N/2002)

Altstadt von Regensburg (K/2006)

Österreich

                              Altstadt von Salzburg (K/1996)

                              Schloss und Park von Schönbrunn (K/1996)

                              Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein / Salzkammergut (K/1997)

                              Semmeringbahn mit umgebender Landschaft (K/1998)

                              Altstadt von Graz (K/1999)

                              Kulturlandschaft Wachau (K/2000)

Schweiz

                              Kloster St. Gallen (K/1983)

                              Benediktinerkloster St. Johann in Müstair (K/1983)

                              Altstadt von Bern (K/1983)

                              Die drei Burgen von Bellinzona (K/2000)

e-mail